Prof. Singer: Sadismus - Tag

Prof. Dr. Kurt Singer

Die heimliche Gewalt der Schule – staatlich gefördert?

Der reißende Fluss wird gewalttätig genannt,
Warum nicht das Flussbett, das ihn einengt?

Bertolt Brecht

 

Mathematiklehrer Falkenstein und Benjamins Sadismus-Tag


Wenn wir weniger Gewalt wollen, müssen wir weniger Gewalt ausüben; auch in der Schule. Dann sollten wir uns öffentlich empören über Benjamins Sadismus-Tag. Der Schüler schreibt: »Der Wecker läutet. Es ist ein widerlicher Klang. Es klingt nach Mathematik. Voraussichtlich nach Note 6 … Lehrer Falkenstein sagt, er sehe für meine Zukunft schwarz … Ich wäre einfach zu blöd … In letzter Zeit nimmt er mich häufig dran. Weil er weiß, dass ich nichts verstehe. Das befriedigt ihn irgendwie. An einem ganz normalen Ausfrage-Tag sucht Falkenstein mit stechendem Blick ein Opfer. Langsam erhebt er sich von seinem Lehrerstuhl. Der Schweiß läuft mir über die Stirn. Ich will nicht ausgefragt werden. Warum sagt er nicht gleich, wer drankommt? Oder warum trägt er mir nicht gleich einen Sechser ein? Warum muss er mich so quälen? Ich hasse es, vor der Klasse zu rechnen. Ich blamiere mich immer. Falkenstein stellt so richtig gemeine Fragen. Ich zittere. Weiß gar nichts mehr, die wenigen gespeicherten Brocken aus dem Unterricht sind der Aufregung zum Opfer gefallen. Ich scheiße mir schon fast in die Hosen. Mein Magen bläht sich auf. Gänsehaut huscht über meinen Körper. Ich komme dran. Es muss ja so sein. Falkenstein sagt mit tiefer kräftiger Stimme: ›Lebert! So zeigen Sie uns, wofür ich so lang geredet habe.‹ … Ich hasse es, wie er ›Lebert‹ sagt. So, als wolle er mich erschießen. Als brächte er mich zum Galgen … Wie in Trance erhebe ich mich zur Tafel. Falkenstein macht ein paar Angaben … Jetzt muss ich die Aufgabe lösen. Warum stehe ich eigentlich hier? … Male ein Zeichen. Zwei. Einen Kreis. Falkenstein ist nicht zufrieden. Er entlässt mich auf meinen Platz. Nach dem Unterricht sagt er: ›Das mit deinem Abschluss kannst du vergessen . Wie ich es sehe, müssen wir froh sein, wenn das Kultusministerium für dich keine Note 8 einführt.‹ Er grinst ein großes, breites Grinsen. – Die Schule ist ein Psycho-Krieg.« Diesen Bericht schreibt der 16-Jährige Benjamin Lebert in seinem autobiographischen Roman „Crazy“.

 
futurum5.jpg
vine videolari istanbul celik Kapi istanbul escort ic giyim dalaman airport transfers escort izmir izmir escort escort izmir antalya escort izmir escort escort izmir escort izmir izmir escort kusadasi escort izmir escort escort izmir antalya escort celik konstruksiyon celik cati kocaeli escort kecioren nakliyat kecioren nakliyat